Philippe Jaccottet – ein grosser Schweizer Lyriker und Übersetzer ist von uns gegangen

Philippe Jaccottet war ein grosser Schweizer Lyriker und Übersetzer. Er ist am 24. Februar im hohen Alter von 95 Jahren von uns gegangen. Er verstarb im französischen Grignan, wo er seit 1953 gelebt hat.

Als Lyriker, Essayist, Literaturkritiker und literarischer Übersetzer grosser Werke wusste Philippe Jaccottet wie kein anderer Walter Benjamins Etüde zur Zauberkunst «Rastelli erzählt...» ins Französische zu übersetzen.

Wir bedauern diesen Verlust und sprechen seinen Angehörigen unser aufrichtiges Beileid aus. 

« Zurück